Anlegen von Warnungen per Powershell

Wie auch sonst in der IT ist auch ein Datenbankserver nicht frei von Fehlern oder Problemen. Um schnell auf Fehler reagieren zu können ist es notwendig zeitnah über Probleme informiert zu werden. Innerhalb des SQL Server übernimmt der SQL Server Agent (nicht in der Express Edition vorhanden) diese Aufgabe.

Vorbereitungen

Damit der SQL Server Agent Benachrichtigungen versenden kann ist es erforderlich das Datenbank-Mail eingerichtet ist. Weitere Informationen zu Einrichtung von Datenbank Mail findet man im Technet unter https://technet.microsoft.com/de-de/library/ms175887(v=sql.105).aspx Weiterlesen

SQL Express – Sicherung mit der Powershell

Hinweise: 11.11.2016 Anleitung für die Aufgabenplanung ergänzt

Die SQL Express Edition erfreut sich gerade für kleine Anwendungen großer Beliebtheit da sie keine Lizenzkosten verursacht. Diese Beliebtheit dürfte sogar noch steigen seit dem Microsoft mit dem Service Pack 1 für den SQL Server 2016 viele Funktionen der Standard und sogar Enterprise Edition nun auch in der Express Edition verfügbar macht.

Nun stehen hier auch viele der InMemory Features und Sicherheitsfunktionen wie AlwaysEncrypted auch in der Express Edition bereit. Weiterlesen

Kostenschwelle für Parallelität

Level – Fortgeschritten

Im SQL Server gibt es einen Konfigurationsparameter mit dem Namen „Kostenschwelle für Parallelität“. Standardmäßig ist er mit dem Wert 5 konfiguriert was aber nicht mehr zeitgemäß ist.

Aktuell kann man sagen, dass ein Wert zwischen 25 – 50 für OLTP Anwendungen angemessen ist. Leider kann man keine allgemein gültige Aussage treffen welcher Wert der Richtige ist.  Weiterlesen